TERMINE

FREITAG/SAMSTAG, 4./5. SEPTEMBER 2020

 

HZP mit /ohne Spur und mit/ohne lebende Ente

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind.


SAMSTAG, 12. SEPTEMBER 2020

HZP des VDD Hessen mit lebender Ente , ohne Spur

am 11/12.09.2020 um Friedberg und Aschaffenburg

Zur Verbandsherbstzuchtprüfung 2020 werden Hunde zugelassen, die nach dem 30.09.2018 gewölft sind. Alle Hunde müssen tätowiert bzw. gechippt , kurz-und drahthaarige Hunde aus Gründen des Tierschutzes kupiert sein. Sie müssen eine JGHV anerkannte Ahnentafel besitzen und wirksam gegen Tollwut geimpft sein. Der Eigentümer des zu meldenden Hundes muss einem Mitgliedsverein des JGHV angehören und einen gültigen Jagdschein besitzen. Bei Abgabe der Nennung ist das Nenngeld auf das Konto VDD Hessen, VB Mittelhessen,

Konto: BIC: VBMHDE5FXXX IBAN: DE48513900000011671900

mit Betreff: HZP und Name des Hundes ,zu überweisen.

Nennungen ohne Zahlung des Nenngeldes werden nicht berücksichtigt!

Nenngeld : Mitglieder 100,00 Euro/ Nichtmitglieder 130,00 Euro,

Nennschluß: 27.08.2020

Nennungen mit Formblatt 1, einer Kopie der Ahnentafel sowie aller abgelegter Prüfungen an

Yvonne Scoggins, Ausserhalb 16, 61203 Reichelsheim 2, 06035 2088955,

bitte beachten: Meldungen sind auf 20 Hunde begrenzt!


Sonntag, 17.+18. Oktober 2020

VGP ÜF des VDD Hessen am 17./18.10.2020

Alle Hunde müssen tätowiert bzw. gechippt , kurz-und drahthaarige Hunde aus Gründen des Tierschutzes kupiert sein. Sie müssen eine JGHV anerkannte Ahnentafel besitzen und wirksam gegen Tollwut geimpft sein. Der Eigentümer des zu meldenden Hundes muss einem Mitgliedsverein des JGHV angehören und einen gültigen Jagdschein besitzen. Die Schweißfährten werden mit Rotwildschweißgemisch getropft. Die Stöberarbeit findet im Wald statt. Fuchs wird über Hindernis geprüft.

Bei Abgabe der Nennung ist das Nenngeld auf das Konto VDD Hessen, VB Mittelhessen, Konto:BIC: VBMHDE5FXXX IBAN: DE48513900000011671900

mit Betreff: VGP und Name des Hundes ,zu überweisen.

Nennungen ohne Zahlung des Nenngeldes werden nicht berücksichtigt! Nenngeld : Mitglieder 110,00 Euro/ Nichtmitglieder 140,00 Euro, Totverbeller/Verweiser : 25,00 Euro zusätzlich
Nennungen sind mit Formblatt 1 mit Kopie der Ahnentafel sowie aller absolvierten Prüfungszeugnisse und dem Nachweis der Arbeit an der lebenden Ente an Frau Yvonne Scoggins,

Ausserhalb 16, 61203 Dorn Assenheim , zu senden.

Nennschluß: 10.10.2020